Auf der A7 zwischen Niederaula und Großenmoor

Kleintransporter prallt auf Sattelzug: Fahrer eingeklemmt

+
Eingeklemmt: Die Feuerwehr Niederaula musste den Fahrer eines Kleintransporters befreien.

Niederaula. Ein schwerer Auffahrunfall hat sich am Dienstagabend gegen 23.20 Uhr auf der Autobahn 7 zwischen Niederaula und der Rastanlage Großenmoor ereignet.

Ein 50-jähriger Sattelzug-Fahrer aus Osnabrück war aus Richtung Kassel in Richtung Würzburg unterwegs. Im Bereich einer Steigungsstrecke kurz nach der Anschlussstelle Niederaula fuhr ein 27-jähriger Kleintransporterfahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf den vorausfahrenden Sattelzug aus Osnabrück auf.

Der Kleintransporter wurde noch  50 Meter von dem Sattelzug mitgeschleift und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Kleintransporterfahrer wurde schwerverletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Niederaula befreit werden. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum Bad Hersfeld. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von 13000 Euro.  Ein Fahrsteifen der Autobahn wurde  3 Stunden  für die Bergung gesperrt. Es kam laut Polizei zu keinerlei Behinderungen des fließenden Verkehrs. (red/jce)

Kommentare