Niederaulaer Narren feierten im alten Forsthaus wie in den 20er Jahren

Mit Glamour und Swing

Ganz im Stil der 20er: Der Elferrat mit Sitzungspräsident Jörg Keileweit (links) und Moderator Matthias Modenbach (rechts). Fotos: Knab

Niederaula. Glamour Swing und Tanz – 20er Jahre voll und Ganz – Unter diesem Motto stand der erste Faschingsabend in Niederaula im vollbesetzten Saal des „Alten Forsthauses“ am Samstag.

Das Publikum hatte sich im Stil der 20er und 30er Jahre verkleidet. Das Abendprogramm mit Sketchen, Showtanz und Gardetruppe „Dejavu“ moderierte Jörg Keileweit mit seinem Elferrat.

Beifallsstürme

Wahre Beifallsstürme erntete der siebenjährige Milan Rohrbach mit seinem Vortrag „Wer regiert den Fußball?“ Die Akteure des Vereins auf und hinter der Bühne sorgten für einen stimmungsvollen und gelungenen Abend.

Von Erhard Knab

Kommentare