Viehtransporter bei Niederaula umgekippt

1 von 8
Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
2 von 8
Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
3 von 8
Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
4 von 8
Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
5 von 8
Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
6 von 8
Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
7 von 8
Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
8 von 8
Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Niederaula. Schon aus weiter Entfernung konnte man am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf der Hattenbacher Straße das verzweifelte Quieken der ca. 40 Schweine hören, die zusammengepfercht im umgekippten Anhänger eines Schweinetransporters eingeklemmt waren. Hinter einer Linkskurve in Richtung Niederaula war der Fahrer des Lastzuges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Kommentare