Schwelbrand in Fleischerei

1 von 11
Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.
2 von 11
Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.
3 von 11
Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.
4 von 11
Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.
5 von 11
Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.
6 von 11
Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.
7 von 11
Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.
8 von 11
Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.

Niederaula. Zu einem Schwelbrand im Aulatal-Center musste am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr die Niederaulaer Feuerwehr ausrücken. Passanten, die mit ihren Kindern auf dem großen Parkplatz Fahrradfahren übten, hatten bemerkt, dass die Scheiben der Fleischerei Schäfer ungewöhnlich dunkel waren und dass es leicht nach Rauch roch, und die Feuerwehr alarmiert, berichtete Kreisbrandmeister Udo Mohr.

Kommentare