Audi A8 auf der Autobahn ausgebrannt

1 von 9
Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.
2 von 9
Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.
3 von 9
Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.
4 von 9
Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.
5 von 9
Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.
6 von 9
Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.
7 von 9
Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.
8 von 9
Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.

Am Samstagabend brannte neben der A7 zwischen Niederaula und dem Rasthaus Großenmoor auf einem Parkplatz gegen 22 Uhr ein Audi A8 (Bj. 2006) völlig aus. Da an dem Fahrzeug viele Bauteile aus Kunststoff oder Aluminium sind, konnte auch die Feuerwehr aus Kirchheim trotz ihres schnellen und professionellen Eingreifens nicht verhindern, dass fast die Hälfte des Audis förmlich verbrannte.

Kommentare