Wartungs- und Messarbeiten am Sender Rimberg

Fernsehempfang am Mittwoch  unterbrochen

+

Hersfeld-Rotenburg. Wegen Wartungs- und Messarbeiten am Sender Rimberg bei Breitenbach/H. ist der DVB-T-Empfang (Fernsehen über Antenne) am Mittwoch, 27. Januar, ab 9.05 Uhr für rund zwei Stunden unterbrochen. Dadurch kommt es im Vogelsbergkreis und im Kreis Hersfeld-Rotenburg zu Empfangsausfällen.

Das teilt der Hessische Rundfunk mit.

Betroffen sind die TV-Programme hr-fernsehen, Das Erste, Phoenix, ARTE, tagesschau24, SWR Fernsehen, Bayerisches Fernsehen und MDR-Fernsehen. Während der Arbeiten werden die DVB-T-Kanäle 32 und 35 abgeschaltet. Auch der vom ZDF belegte Kanal 22 mit den Programmen ZDF, ZDF-Neo, ZDF-Info, 3sat und dem KIKA wird für zwei Stunden unterbrochen.

Zuschauer, die ihre Programme via Satellit, IPTV oder Kabelanschluss empfangen, sind von dem Ausfall nicht betroffen. (red/sis)

Kommentare