Theatergruppe Klarteckst probt für „Psychose in Blau“ – Premiere am 24. Oktober in Breitenbach

Ein Fall für den Seelenklempner

Auf der noch nicht ganz fertig dekorierten Hermannsbühne im Breitenbacher Theater-Treff präsentierte die Theatergruppe Klarteckst einem ausgewählten Publikum einige Ausschnitte aus ihrer neuen Inszenierung „Psychose in Blau. Auf dem Bild von links: Petra Hühn, Ute Pistor, Brunhilde Höhler, Lara Modenbach, Karsten Orth, Astrid Orth, Petra Tiedt, Margret Eiler, Stefan Pistor und Marcel S. Henselin und liegend: Falk Stolle. Foto: Bernd Löwenberger

Breitenbach/H. Rund 50 Freunde, Förderer und Sponsoren hatte die Breitenbacher Theatergruppe Klarteckst zu einem kleinen Sommerfest auf das Gelände des Theater-Treffs eingeladen.

Bei sommerlichen Temperaturen waren im Innenhof des Anwesens Tische und Bänke aufgestellt, auf dem Grill brutzelten Würstchen und Steaks, und ein Buffet lockte mit schmackhaften Beilagen. Sekt, Saft, Limo und frisch gezapftes Bier sorgten für willkommene Erfrischung.

Zwischendurch luden die Schauspieler in den Theatersaal und präsentierten auf der Hermannsbühne – mit noch nicht ganz fertigem Bühnenbild – einige Szenen aus ihrem neuen Stück „Psychose in Blau“ einer „Psychotischen Komödie“ von Corina Rues-Benz. Obwohl die Truppe noch nicht allzu viel verriet, zeigten sich die Besucher begeistert, und die Gäste der neuen Saison dürfen sich auf allerlei Überraschungen gefasst machen. „Wir gehen wieder einmal neue Wege“, sagten Regisseur Karsten Orth und sein Co-Regisseur Marcel S. Henselin.

Die Aktiven selbst hatten sich einen Probenmarathon auferlegt. Den gesamten Samstag hatten sie auf der Bühne gestanden und auch am Sonntag ging es nach einem gemeinsamen Reste-Verzehr-Frühstück mit den Proben weiter.

Feier zur Premiere

Premiere der neuen Inszenierung ist traditionell die Nacht in der die Sommerzeit zu Ende geht, in diesem Jahr der 24. Oktober. Für 27 beziehungsweise 32 Euro (Empore) gibt es ab 18.30 Uhr ein Buffet, um 20 Uhr beginnt die Aufführung und im Anschluss findet die Premierenfeier statt. Bis dahin bleibt noch Einiges zu tun, aber Klarteckst-Fans wissen, dass die Laienschauspieler auch in der kommenden Saison ihr Publikum bestens vorbereitet und professionell unterhalten werden.

Weitere Aufführungen: Samstag, 7., 14., 21. November und 5. Dezember, jeweils um 20 Uhr, mit Snacks und Fingerfood ab 18 Uhr 30

Sonntag, 8. November, 6. und 20. Dezember jeweils um 16 Uhr, mit Kaffee, Kuchen und Snacks ab 14.30 Uhr.

Karten gibt es in der Burgapotheke in Breitenbach, 06675/919120 oder im Internet unter www.klarteckst.de. Plätze im Saal kosten 10, die auf der Empore 13 Euro.

Von Bernd Löwenberger

Kommentare