Erstes Hutzelfeuer loderte in Niederaula

+
Lodernde Flammen: Das erste Hutzelfeuer in Niederaula war ein Erfolg.

Niederaula. Das erste Hutzelfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Niederaula wurde zu einem vollen Erfolg.

Bei Schneefall kamen zahlreiche Besucher und wärmten sich am riesigen Feuer hinter dem neuen Sportplatz am Ortsrand von Niederaula. Die Jugendfeuerwehr hatte das Hutzelfeuer mit Unterstützung der Einsatzabteilung organisiert und dazu die ausgedienten Weihnachtsbäume im Ort eingesammelt. Sie wurden zu einem riesigen Haufen aufgeschichtet, dann wurde das Feuer entzündet. Im Feuerschein gab es Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen vom Grill. Der Erlös in Form von Spenden wandert in die Kasse der Jugendfeuerwehr, heißt es in einer Pressemitteilung zum Hutzelfeuer. (red/sis)

Kommentare