Engagement der Ortsjugendpflege wird von der Landeskirche mit 1000 Euro belohnt

Erster Preis für Niederaula

Mit ihrem Zeit:Live-Projekt haben die Mädchen der Ortsjugendpflege Niederaula den ersten Preis des Jugendwettbewerbs der evangelischen Landeskirche Kurhessen-Waldeck gewonnen. Foto: privat

Niederaula. Mit ihrem Zeit:Life Projekt hat die Ortsjugendpflege den ersten Preis des Jugendwettbewerb „Jugend wirkt!“ gewonnen, den die evangelische Landeskirche Kurhessen-Waldeck 2012 ausgeschrieben hat. Bei dem Wettbewerb ging es um soziale, gesellschaftliche, christliche und allgemein kulturelle Projekte von und mit Jugendlichen.

Mit dem Zeit:Life Projekt über das Lebensgefühl der Generationen mit vielen Aktionen und einer Ausstellung in der Dippelmühle in Bad Hersfeld haben die Jugendlichen sich daran beteiligt und nun die Mitteilung erhalten, dass sie unter 26 Projekten aus der ganzen Landeskirche den ersten Preis mit dem ausgelobten Preisgeld von 1000 Euro gewonnen haben. Am Samstag, 13. April, wird beim großen Jugendempfang im Haus der Landeskirche in Kassel die Preisverleihung stattfinden. Die Jugendlichen freuen sich besonders, dass sie dort ihr Projekt nochmals vorstellen können.

Aussagekräftige Ausstellung

Das Zeit:Life Team war Jessica Dick, Lena Keilwerth, Alena Weiffenbach, Johanna Kurz, Greta Rohrbach, Jana Seel, Lina Ludwig, Sabrina Junker, Larissa Sandrock und Ve-Leona Nees. Betreut, unterstützt und motiviert wurden sie von Jugendpflegerin Lydia Wagner. Die Mädchen danken allen Gruppen, die dazu beigetragen haben, dass sie eine so anschauliche und aussagekräftige Ausstellung gestalten konnten. Gerne präsentiert die Gruppe einzelne Stationen und stellt Teile der Ausstellung zum Verleih über den Zeitraum der nächsten zwei Jahre weiterhin zur Verfügung. Anfragen an Jugendpflegerin Lydia Wagner an die Mailadresse Jugendbuero-niederaula@web.de . (red/zac)

Kommentare