Die letzten Vorbereitungen zum Ortsjubiläum in Nausis laufen auf Hochtouren

Dorf feiert 850. Geburtstag

Vorfreude: Ein Hinweisschild zum Jubiläum präsentieren (von links) Martin Euler, Edgar Glänzer, Annedore Becker, Nicole Mattheis, Stefanie Munk, Knut Grein und Patrick Spohr vom Vereinsvorstand. Foto: nh

Nausis. Der Neukirchener Stadtteil Nausis feiert vom 1. bis zum 3. Juni im Dorfzentrum seinen 850. Geburtstag.

Für den Verein „Wir sind Nausis“ hat bereits die heiße Phase der Vorbereitung begonnen. Für Nausis ist es nicht das erste Jubiläum dieser Art. Schon 1962 wurde, damals noch als eigenständige Gemeinde mit Bürgermeister, die 800-Jahrfeier ausgerichtet. Auf diese Feier ist man noch heute stolz in Nausis.

Nach einem Fotoshooting mit über 60 Trachtenträgern im Juni 2011, einem Weinfest auf dem Hof Schwalm, einem Kirchenkonzert mit dem Gospelchor Raboldshausen und Kabarett mit Pfarrer Maybach gehen die Feierlichkeiten zum Jubiläum bald weiter: Am 4. Mai wird die Nausiser Dorfchronik mit 200 Seiten, vielen Farbbildern und einer DVD, die Bilder von Nausis und Nausisern aus den vergangenen 125 Jahren enthält, feierlich vorgestellt.

Bereits am Samstag, 28. April, startet die Aktion, „Nausis putzt sich raus“. Genau einen Monat später, am 28. Mai, beginnt die Festwoche mit einem Schwälmer Mundart-Gottesdienst. Am Freitag, 1 Juni, findet mitten im Dorf der Festauftakt mit Dorfabend im Festzelt statt.

Treff der Ehemaligen

Der Samstag, 2. Juni, steht ab 15 Uhr ganz im Zeichen eines Ehemaligentreffens. Über 220 ehemalige Nausiser wurden eingeladen, sich in rustikaler und gemütlicher Atmosphäre wieder zu begegnen. Laut Mitteilung erwartet die Besucher ein tolles, etwa zweistündiges Programm. Dabei tritt als besonderer Höhepunkt die Abba-Coverband „Sweden4ever“ auf. Mit dabei ist auch DJ Adams mit seinem „Hitradio 2011“.

Herzstück des Jubiläumsfestes ist der stehende Festzug am Festsonntag. Er steht unter dem Motto „Handwerk und Brauchtum im Wandel der Jahreszeiten“. Geboten werden über 100 Attraktionen, ein vielseitiges Bühnenprogramm mit viel Musik und Tanz sowie viele Aufführungen innerhalb der Feststraße und auf den Aktionsbühnen.

Außerdem wird ein reichhaltiges Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten vorbereitet, heißt es weiter. (jkö/rey) www.wir-sind-nausis.de

Kommentare