Offizielle Einweihung am 11. Oktober

Dienstbeginn in der Rettungswache

Antrittsbesuch: Bürgermeister Klaus Wagner überreichte ein Willkommensgeschenk und einen Blumenstrauß an die Rettungsassistenen Jutta Cloes und Martin Dickel, die die allererste Schicht in der neuen Oberaulaer Rettungwswache übernahmen. Foto: nh

Oberaula. Pünktlich um 7 Uhr am Montagmorgen hat die neue Rettungswache in Oberaula ihren Betrieb aufgenommen. Bürgermeister Klaus Wagner besuchte die Mitarbeiter der ersten Schicht und überreichte ein Willkommensgeschenk.

Eine offizielle Einweihungsfeier findet am Freitag, 11. Oktober, ab 11 Uhr, auf dem Gelände der Rettungswache, Bahnhofstraße 21, in Oberaula statt. Zunächst wird Bürgermeister Klaus Wagner die Veranstaltung eröffnen. Grußworte sprchen der Erste Kreisbeigeordnete Winfried Becker, DRK-Kreisgeschäftsführer Manfred Lau und DRK-Vizepräsidentin Freifrau Donata von Schenck zu Schweinsberg. Bis 15 Uhr haben Besucher die Möglichkeit zu einem kleinen Imbiss und zur Besichtigung der Rettungswache. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Ortsverein des DRK in Oberaula zugute. (red/jce)

Kommentare