Oldtimerfreunde treffen sich in Kirchheim

Chrom und Glanz an der alten Scheune

Am kommenden Sonntag können in Kirchheim wieder interessante Oldtimer bewundert werde, so wie dieser Hingucker im vergangenen Jahr. Foto: Löwenberger

Kirchheim. Die Kirchheimer Scheune an der Aula ist am kommenden Sonntag, 31. August, erneut Treffpunkt für alte Automobile und Motorräder.

Nun schon im 27. Jahr veranstalten die Oldtimerfreunde Waldhessen dieses Treffen, zu dem in wieder viele Raritäten erwartet werden. Da stellen sich die Vorkriegsmodelle vor, Motorräder und Kleinwagen der Nachkriegszeit werden erwartet und auch große Limousinen können bestaunt werden.

Ab 11 Uhr werden die Fahrzeuge von Bertold Schmidt gewohnt sachkundig und launig einzeln vorgestellt. Anschließend gehen sie auf eine Rundfahrt durch unsere Region bei der verschiedene Aufgaben zu lösen sind. Fahrzeuge, die nicht an der Rundfahrt teilnehmen können schon ab 11 Uhr besichtigt werden. Ab 13 Uhr werden die Fahrzeuge von der Rundfahrt zurück erwartet und können dann in Augenschein genommen werden. Ganztägig wird Oldie-Musik geboten, Video-Filme früherer Treffen werden gezeigt und auch an Speis‘ und Trank fehlt es nicht.

Ab 15 Uhr findet die Siegerehrung statt, wobei die Sieger der Rundfahrt, das älteste Fahrzeug und das schönste Outfit prämiert werden. (lö)

Kommentare