Brüder schwer verletzt

Lebensbedrohlich verletzt wurde ein 34-jähriger Autofahrer aus Oberaula am Dienstag gegen 7.10 Uhr bei einem schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 323 bei Remsfeld. Der Wagen des Mannes stieß frontal gegen einen Laster, teilt die Polizei mit. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik geflogen.

Der Beifahrer, der 30-jährige Bruder des Fahrers, wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Kasseler Klinik gebracht. Die Brüder befanden sich auf der Heimfahrt von ihrer Arbeitsstelle in Kassel. Der Fahrer des Lasters, ein 49-jähriger Mann aus Oberaula, blieb unverletzt. Das Auto wurde total beschädigt, so die Polizei. (nni) Foto: Nickoll

Kommentare