Ende für Niederaulaer Traditionsunternehmen

Baumarkt Zange schließt Ende Mai

+
Schließt Ende Mai seine Pforten: Der Baustoffmarkt in der ehemaligen Ziegelei Zange.

Niederaula. Der Baustoffmarkt Zange in Niederaula wird Ende Mai geschlossen. Das bestätigte Geschäftsführer Achim Zange gegenüber unserer Zeitung. Als Grund für die Schließung nannte der Geschäftsführer wirtschaftliche Gründe. „Letztendlich sind wir zu klein. Die Struktur und das Kaufverahlten haben sich hinsichtlich der Menge in diesem Bereich geändert“. Von der Schließung betroffen sind acht Mitarbeiter.

Bereits im Jahr 2009 hatte das Unternehmen sein Hauptgeschäftsfeld – die Ziegelproduktion – aufgegeben. Gegründet worden war das Traditionsunternehmen im Jahr 1879 in Delmenhorst, in den 1920er Jahren wurde eine bestehende Ziegelei in Niederaula übernommen. Wie es mit dem Firmengelände am westlichen Ortsausgang weitergehen soll, sei noch unklar. Bereits im Jahr 2012 hatten die Niederaulaer Gemeindevertretung durch die Änderung des Bebauungs- und Flächennutzungsplans die Ansiedlung von Einzelahandel ermöglicht. (jce)

Kommentare