Rettungshubschrauber fliegt 27-jährigen Fahrer in die Städtischen Kliniken Kassel

Auto rast Böschung hinauf

Niederaula. Ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Niederaula und seine 35 Jahre alte Beifahrerin sind am Samstag gegen 9.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 62 zwischen Beiershausen und Niederaula schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw verloren. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und raste eine etwa zehn Meter hohe Böschung hinauf. Oben angekommen überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach. Dabei wurden die beiden Insassen in dem Fahrzeug eingeklemmt. Sie mussten beide von der Feuerwehr Bad Hersfeld aus dem total zerstörten Auto befreit werden.

Der 27-jährige Fahrer erlitt bei dem Unfall ein Schädel-Hirn-Traume. Er wurde im Rettungshubschrauber ins Städtische Klinikum nach Kassel geflogen. Seine Beifahrerin kam mit Platzwunden davon. Sie wurde im Rettungswagen zur Behandlung ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht.

Von Mario Reymond

Kommentare