Angetrunken: Kirchheimer übersah Auto

Kirchheim. Weil er sich kräftig einen hinter die Binde gegossen hatte, bemerkte ein 55-jähriger Autofahrer aus Kirchheim am späten Samstagabend zu spät, dass vor ihm auf der Schlossstraße eine Autofahrerin aus Breitenbach am Herzberg unterwegs war, die gerade von einer Grundstückseinfahrt auf die Schlossstraße eingebogen war. Der Kirchheimer krachte in das Heck des Autos der Breitenbacherin und verursachte so einen Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Das meldet die Polizei in Bad Hersfeld.

Da er angetrunken war, musste er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben und darf in nächster Zeit erst einmal zu Fuß gehen. (zac)

Kommentare