Jazz-Blues-Konzert auf Schloss Neuenstein

Coole Socke: Eddie Kold elektrisiert mit seinen Sounds aus den Bereichen Blues und Jazz. Foto: nh

Neuenstein. Der Bürgerverein Schloss Neuenstein und die Eddie Kold Band veranstalten am Freitag, 26. August, auf Schloss Neuenstein ein Jazz-Blues-Konzert mit Musikern aus drei Ländern.

Auftreten werden Terho’s Blues Co. aus dem finnischen Rovaniemi und die Eddie Kold Band aus Köln. Außerdem wird Larry Doc Watkins aus den USA kernigen Blues und Soulsongs präsentieren.

Eddie Kold, der aus Bad Hersfeld stammt, studierte klassische Gitarre an der Universität Frankfurt und perfektionierte sein Handwerk in Chicago in der Blues-Szene der Ghettokneipen, er tourte durch die USA, Kanada und Europa.

Terho Keskitapio, Bandleader der Terho’s Blues Co., spielt Gitarre und singt. Er stammt vom finnischen Polarkreis und kommt mit seinem Bassisten Hannu Raudaskoski als Kulturbotschafter Lapplands nach Deutschland. In seiner Jugend war er von der harten Heavy-Metal-Spielweise beeinflusst.

Am Schlagzeug wird Christian Wübben, der in seiner Stammband „Erdmöbel“ etliche CD-Veröffentlichungen hatte, das Publikum in den richtigen Rhythmus versetzen.

Karten gibt es im vergünstigten Vorverkauf für sechs Euro bei der Gemeindeverwaltung Neuenstein, direkt am Schloss und im Verlagshaus der Hersfelder Zeitung am Schilde-Park. Auch ist eine Abendkasse eingerichtet. Für kühle Getränke und Snacks ist gesorgt. Es kann also losgehen! (red/lju)

Kommentare