Historische Wanderung am Eisenberg

Neuenstein. Der stellvertretende Naturschutzwart der DRK-Bergwacht Bereitschaft Neuenstein, Karl-Werner Brauer, bietet am Samstag, 24. September, Interessierten eine geführte Wanderung an.

Der ursprüngliche Termin am 17. September wurde bei Regenwetter abgebrochen.

Siedlungsgeschichtliche, bergbau-, industrie- und waldbaugeschichtliche sowie religionsgeschichtliche Aspekte werden benannt und erläutert. Zeitlicher Rahmen etwa drei Stunden. Treffpunkt: Wanderparkplatz am „Stern“ oberhalb von Raboldshausen, Beginn: 15 Uhr. (red/zac)

Kommentare