Gemeindefeuerwehrtag Ludwigsau in Friedlos

Wettkämpfe und Alarmübung

Sebastian Lehn, Uli Grebe, Wehrführer Andreas Lehn und Carsten Lehn haben die Schilder aufgestellt. Foto: gm

Friedlos. Seit dieser Woche stehen zwei schmucke Hinweisschilder auf beiden Seiten der B27 in der Ortsmitte von Friedlos, um auf den 40. Gemeindefeuerwehrtag Ludwigsau am 16. und 17. Juni, den in diesem Jahr die Feuerwehr Friedlos ausrichtet, aufmerksam zu machen.

Dazu wurden die Hinweisschilder, welche im Jahr 2002 zur 650-Jahrfeier des Ortsteils Friedlos aufgestellt worden waren, abgebaut, entrostet, gestrichen und mit den neuen Hinweisschildern wieder aufgestellt.

Am Samstag, 16. Juni, finden die Gemeindewettkämpfe der Jugendfeuerwehren und Seniorenmannschaften auf dem Sportplatz in Friedlos statt. Nach der Siegerehrung am Spätnachmittag gibt’s am Abend „Musik aus der Steckdose“ - Ende offen.

Am Sonntag, 17. Juni, nach dem obligatorischen Frühschoppen am Vormittag braucht keiner nach Hause zu gehen, denn die Friedloser Feuerwehrleute bieten ein Mittagessen an: Gyros mit Reis oder Bratwurst und Steaks vom Holzkohlegrill.

Die Höhepunkte am Sonntagnachmittag dürften die Alarmübung im Ort und der Überschlagsimulator der Kreisverkehrswacht sein, welcher am Gerätehaus aufgebaut werden soll. An weiteren Stationen kann die sogenannte „Rauschbrille“ und die Reaktion bei plötzlich auftretenden Gefahren getestet werden.

Eine Blasmusikkapelle wird für die richtige Stimmung sorgen. (gm)

Kommentare