Internationales Trachtenfest mit Musik und Tanz – Folklore-Gruppe aus Mexiko dabei

Die Welt zu Gast in Tann

Folklore: Auch Gäste aus Mexiko werden erwartet. Foto: nh

Ludwigsau-Tann. Ein internationales Trachtenfest mit Gästen aus verschiedenen Nationen findet am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli, in Ludwigsau-Tann statt. Am Samstag um 19.30 Uhr wird das Fest in der Besengrundhalle eröffnet. Ein buntes Kaleidoskop aus mexikanischer Folklore, Tänzen aus der Peking-Oper und deutscher Folklore wird dem Publikum geboten.

Der Sonntag, beginnt um 11 Uhr mit einem internationalen Gottesdienst, der von Dekan Dr. Hofmann gehalten wird. Da die ausländischen Gastgruppen mitwirken, wird dieser Gottesdienst ein besonderes Erlebnis für die Besucher werden, verspricht Irmgard Schmidt von der Volkstanzgruppe Tann.

Alle vier Jahre

Ab 14 Uhr gehört die Bühne am Sonntag den Folklore-Gruppen und Chören aus Mexiko, Ungarn, der Ukraine (Tschernobyl) und Deutschland. Alle vier Jahre ist die „Welt zu Gast“ in Ludwigsau. Folklore-Gruppen aus verschiedenen Ländern verzaubern in wunderschönen, farbenprächtigen Kostümen, mit rasanten Tänzen, fremden Rhythmen und Gesang ihr Publikum.

Auf Einladung der Volkstanzgruppe Ludwigsau-Tann, die schon viele Kontinente bereist hat, wird eine der besten Folklore Gruppen Mexikos, die auf Europa-Tournee ist, in Tann gastieren. Der Eintritt ist frei. Essen, Getränke, Kaffee und Kuchen gibt es zu volkstümlichen Preisen. (red/ank)

Kommentare