Ausflug von Neuenstein nach Kassel

Senioren erlebten Radio-Alltag

Zu Gast am Mischpult: Im HR-Studio in Kassel durften die Senioren aus Neuenstein den Radiomachern zuschauen. Foto: nh

Neuenstein. Eine Halbtagesfahrt in die „nordhessische Metropole“ Kassel haben 43 Senioren aus Neuenstein unternommen. Besucht wurden dort zunächst die HR-Studios in Wilhelmshöhe. Im Hörfunkstudio wird rund um die Uhr das Programm von HR 4 moderiert und ausgestrahlt. Hautnah erlebten die Senioren die Arbeit am Mischpult, durch die Scheibe konnten sie die Arbeit der Moderatoren der Live-Sendung beobachten.

Ein weiterer Besuch galt dem großen Fernsehstudio, wo die Sendungen „Alles Wissen“ und „Dings vom Dach“ aufgezeichnet werden. Neben den lokalen und aktuellen Berichten zum Tagesgeschehen werden auch Sendungen wie „Bilderbogen“ in Kassel produziert.

Anschließend ging es weiter zum Schloss Wilhelmsthal, wo die Ausflügler im Hotel zum Kaffeetrinken einkehrten. Auf der Rückfahrt durch das nordhessische Bergland und über den Knüll zurück nach Neuenstein, kam man durch Landstriche, die nicht allen Teilnehmern bekannt waren. Geplant hatte die Fahrt der Vorsitzende des Neuensteiner Seniorenbeirates, Ehrenbürgermeister Walter Schmidt.

Wegen des großen Interesses findet am Freitag, 10. April, eine weitere Fahrt zum HR nach Kassel statt. Zwei mehrtägige Ausflugsfahrten bietet der Seniorenbeirat zudem 2015 an: Vom 16. bis 18. April zur Tulpenblüte nach Holland und vom 20. bis 25 Juli in den südlichen Bayerischen Wald/Passauer Land. Auskünfte über diese Fahrten und andere Veranstaltungen der Senioren gibt es in der Gemeindeverwaltung unter Telefon 06677/921017. (red/nm)

Kommentare