Gelungenes Hoffest beim RSV Untergeis

Reitsportverein sucht den Superpapa

Reiten mit Bier: diese Aufgabe meisterte Michael Carl, geführt von Tochter Anne. Foto: nh

Untergeis. Ein herzliches Miteinander bestimmt die Atmosphäre in der vor einem Jahr feierlich eingeweihten Reitsportanlage des RSV Untergeis. Aus diesem Grund wurde das diesjährige Hoffest auch wieder gerne von vielen Menschen besucht. Ein buntes Programm mit Springen, Dressur und Trailreiten bot den ganzen Tag viel Abwechslung.

Höhepunkt war jedoch der Papa-Führzügel-Wettbewerb. Hier waren zahlreiche Geschicklichkeitsaufgaben zu bewältigen. Voller Stolz führten die Kinder ihre Väter über den Parcours – und der Superpapa 2012 ist gefunden: Karl Heinz Knauff aus Untergeis, angespornt von den Enkelkindern Nia und Wolke erreichte fast die volle Punktzahl.

Zum Abschluss des Jugendzeltlagers in der letzten Sommerferienwoche ist das nächste Fest geplant. In der ersten Ferienwoche gibt es Prüfungen zum Hufeisen und Reitabzeichen. Beim RSV Untergeis haben inzwischen fast 70 Kinder und Jugendliche und zunehmend auch Erwachsene den Weg zum Pferd gefunden. Sie wirken auch an der stetigen Verschönerung der Anlage mit. (red/zac)

Kommentare