Ariane-fünf-Bauteil: Schwertransport mit einer Breite von 5,90 Metern

Rakete rollte durch den Landkreis

+
Schwertransport: Ein Bauteil für eine Ariane-Fünf-Rakete wurde durch den Landkreis transportiert.

Hersfeld-Rotenburg. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein nicht alltäglicher Schwertransport über die Straßen im Schwalm Eder Kreis und durch Hersfeld Rotenburg gerollt. Ein 5,9 Meter breiter Schwertransport hatte ein Teilstück der Europarakete Ariane 5 geladen.

Der Schwertransport sollte eigentlich schon eine Nacht früher über die A44, die A7 und weiter über die A5 durch Hessen in Richtung Süden rollen, aber eine Baustelle auf der A44 zwang den Spediteur, eine neue Route zu fahren, die erst genehmigt werden musste. Mit einem Tag Verspätung ging es nun über Fritzlar und Homberg Efze auf die A7 und von dort auf den ursprünglich geplanten Weg. In Remsfeld, kurz vor der A7 musste der Schwertransport noch eine kurze Pause einlegen, wo die begleitenden Streifenwagen ausgetauscht wurden, bevor die Fahrt über die A7, das Kirchheimer Dreieck und die A5 fortgesetzt werden konnte. Zu leichten Behinderungen kam es nur auf der zweispurigen A5 zwischen dem Hattenbacher Dreieck und Homberg Ohm, wo der Schwertransport nicht überholt werden konnte. (yk)

Kommentare