Landkreis informiert zum Thema Vollmachten

Patientenverfügung ist Thema in Reilos

+
33181619

Reilos. Eine Informationsveranstaltung zum Thema „Vollmachten oder richterliche Betreuung?“ und „Patientenverfügung“ findet am Donnerstag, 14. April, ab 19.30 Uhr im evangelischen Altenhilfezentrum Ludwigsau in Reilos, Brückenstraße 1, mit Gerhard Ernst, dem Leiter der Betreuungsbehörde des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, statt. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Was passiert, wenn man sich plötzlich nicht mehr selbst über die eigenen Wünsche und Bedürfnisse mitteilen kann? Wer kümmert sich um sämtliche Angelegenheiten, zum Beispiel Finanzen, Behördengänge oder gar den Aufenthalt, und wer soll in meinem Namen Unterschriften leisten und Entscheidungen treffen? Wie entscheidet man sich, wenn man feststellt, dass es keine hohe Lebenserwartung mehr gibt? Diese Fragen stellen sich viele Menschen irgendwann.

Um all diese – oft quälenden – Fragen geht es, und auch darum, wie man gut vorbereitet einer „richterlichen Betreuung“ vorbeugen kann. Das Wichtigste ist, sich nicht erst mit diesen Themen auseinanderzusetzen, wenn man älter und kränklich ist, sondern schon rechtzeitig, also ruhig in jungen Jahren. Ratschläge und die notwendigen Formulare gibt es ebenfalls bei der Informationsveranstaltung. (red/rai)

Kommentare