Alte Tradition aufleben lassen

Neuensteiner Grundschüler backen Brot

Obergeis. Beim Heimat- und Trachtenverein Obergeis durften 28 Drittklässler der Grundschule Neuenstein zusehen, wie ein Brot im Backhaus nach alter Tradition gebacken wird.

Dazu betrachteten sie aufmerksam, wie Willi Knierim und sein Damenteam den Sauerteig anrührten. Anschließend haben die Kinder ihren Teig kräftig geknetet, und die so entstandenen Laibe liebevoll verziert. Auch der Weg zum Backhaus wurde selbst erledigt.

Erst zum Einschießen in den Ofen mussten die kleinen Bäcker und Bäckerinnen ihre Brote wieder den Erwachsenen überlassen. Nach langer Wartezeit konnte jede Schülerin und jeder Schüler ein warmes, duftendes selbst gebackenes Brot mit nach Hause nehmen. (red)

Kommentare