Feier zur Sonnenwende am Eisenberg

Kirchheim/Neuenstein. Auf dem Eisenberg, dem höchsten Berg im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, findet am Mittwoch, 21. Dezember,  eine Sonnenwendfeier statt: Ab 16 Uhr geht’s los am Berggasthof. Mit einbrechender Dunkelheit findet eine Fackelwanderung statt.

Gegen 17.30 Uhr wird das Feuer entzündet, das die Dunkelheit vertreiben soll. Danach folgt neben einer Andacht ein umfangreiches Programm. Kulinarische Spezialitäten runden die Sonnenwendfeier ab. Laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes soll heute der sonnenreichste Tag im Dezember werden. (red/sbs)

Kommentare