Hobbymaler Adam Fischer zeigt eigene Werke

Neuenstein in Öl jetzt als Bildband

Adam Fischer stellte jetzt seinen Bildband „Impressionen in Öl aus Neuenstein und Umgebung“ erstmals der Öffentlichkeit vor. Foto: Löwenberger

Neuenstein. „Impressionen in Öl aus Neuenstein und Umgebung“ heißt ein Bildband, den der Hobbymaler Adam Fischer aus Neuenstein-Aua pünktlich vor Weihnachten auf den Markt gebracht hat.

Seit seinem siebten Lebensjahr ist der 73-Jährige der Malerei verfallen. „Ich wäre gerne Maler geworden“, erzählt er, „aber wie das damals so war, musste erst mal ein anständiger Beruf erlernt werden.“

Daneben aber ist der Hobbymaler seiner Leidenschaft fleißig nach gegangen, hat bei dem russischen Maler Sergej Kasakow in Fulda über viele Jahre hinweg Einzelunterricht genossen, und seitdem ungezählte Ölbilder auf Leinwand, viele aus Neuenstein und Umgebung, erstellt.

In dem etwa DIN A4 großen Bildband sind jetzt 55 Bilder als Kunstdrucke zu erwerben. In die Kapitel Dörfer, Feldfluren, Waldgebiete und Stillleben hat Fischer die Bilder sortiert. Als Zugabe in dem 63 Seiten umfassenden Band gibt es zwei Bilder aus Bad Hersfeld. Für 19,90 Euro kann man das Werk ab sofort bei den Hersfelder Buchhändlern erwerben. (lö)

Kommentare