MGV Liederkranz Friedlos ehrt seine Mitglieder

Die Neuen sind wieder die Alten

Ausgezeichnet (von links): Helmut Siering, Ursula Daube, Lieselotte Sauerwein, Theresia Respondek, Heide Krug und Heinz Hübner. Die Ehrungen wurden von Helmut Großenbach (dritter von links) und Wilfried Lippert (ganz rechts) vorgenommen. Foto: nh

friedlos. Viel Lob gab es von den Gastrednern bei der Jahreshauptversammlung des MGV Liederkranz Friedlos für die Veranstaltungen des abgelaufenen Jubiläumsjahres. Besonders das Abschlusskonzert in der Friedloser Kirche Ende Oktober wurde als Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 125. Vereinsgeburtstag gewürdigt. Sängerkreisvorsitzender Helmut Großenbach unterstrich das hohe gesangliche Niveau der Aktiven und die großartige Arbeit, die der junge Chorleiter Alexander Maier bisher geleistet habe.

Die 56 Sängerinnen und Sänger hatten 2012 einschließlich der Chorproben bis zu 56 Einsätze. Trotz dieses strammen Programms lag die durchschnittliche Anwesenheit der Aktiven noch über der der Vorjahre. Der erste Vorsitzende Wilfried Lippert dankte darum auch allen Chormitgliedern für ihr großes Engagement. Er berichtete von weiteren Höhepunkten der letzten zwölf Monate, wie dem Festkommers im April und dem Sommerfest im August. Ein weiteres Highlight war die Vereinsfahrt, bei der die ehemaligen Chorleiter Hubertus Spill und Oliver Breul an ihren neuen Wirkungsstätten besucht wurden.

Dem Vorstand wurde eine gute Arbeit bescheinigt. Alle wurden einstimmig wiedergewählt. Der neue geschäftsführende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Erster Vorsitzender: Wilfried Lippert, Erster Stellvertreter: Walter Zerr, Zweiter Stellvertreterin: Gabi Brand, Kassierer: Walter Krug, Schriftführer: Gerhard Götz, Beisitzer: Peter Schulz und Silge Götz.

Viele Mitglieder halten dem Verein schon sehr lange die Treue und wurden dafür auch geehrt: Für 60 Jahre Heinz Stephan, für 50 Jahre Helmut Siering, für 40 Jahre Ursula Daube und Waltraud Kamolz und ein viertel Jahrhundert sind Günther Lehn, Heino Stange, Margit Glende, Heinz Hübner, Heidi und Walter Krug, Theresia Respondek, Lieselotte Sauerwein und Heinrich Goßmann dabei. Sie wurden vom Vorsitzenden des Sängerkreises Helmut Großenbach mit Urkunde und Ehrennadel des deutschen Chorverbandes ausgezeichnet. (red)

Kommentare