Reiner Bernhard im Amtsgericht vereidigt

Ludwigsau hat einen neuen Schiedsmann

+
Ludwigsaus neuer zweiter Schiedsmann Reiner Bernhard, Amtsgerichtsdirektorin Michaela Kilian-Bock und Bürgermeister Thomas Baumann (von links)

Ludwigsau. Als neuer Schiedsmann für Ludwigsau wurde Reiner Bernhard gemäß der Empfehlung der Gemeindevertretung von der Direktorin des Amtsgerichts Bad Hersfeld, Michaela Kilian-Bock, vereidigt.

Das Amt der vorgerichtlichen Streitschlichtung besteht in Deutschland seit mehr als 170 Jahren. Ziel ist es, bei Meinungsverschiedenheiten einen Schlichtungsversuch zwischen den Parteien auf den Weg zu bringen. Schiedsleute unterliegen einer ständigen Aufsicht und Qualitätskontrolle durch die Leitungen der Amtsgerichte.

Die Erfolgsquote der Schiedsverhandlungen liegen über 50 Prozent, der Schlichtungserfolg führt in der Regel auf beiden Seiten zu einer höheren Zufriedenheit, denn am Ende müssen beide mit dem Ergebnis des herbeigeführten Vergleichs einverstanden sein. Darüber hinaus ist ein Schiedsverfahren deutlich kostengünstiger als ein Gerichtsverfahren.

Die Schiedsleute in der Gemeinde Ludwigsau – Reiner Bernhard und Karl Mühling – können jederzeit direkt angefragt werden. Die Kontaktdaten können dem Telefonbuch oder der Internetseite der Gemeinde Ludwigsau unter: www.ludwigsau.de / Die Gemeinde / Ortsgericht entnommen werden. (red/ks)

Kommentare