Vorlesewettbewerb an der Fuldatalschule

Die Lesekönige von Ludwigsau

Die Lesekönige der Fuldatalschule. Foto: nh

Ludwigsau. Gute Leser waren beim Vorlesewettbewerb an der Fuldatalschule in Ludwigsau gefragt. Die Zweit- bis Viertklässler mussten ihre Lieblingsbücher vorstellen und ein Stück daraus vorlesen. Beim Lesewettbewerb zeigten nun die Klassensieger unter den kritischen Ohren einer vierköpfigen Jury ihr Können.

14 Kinder hatten sich im Rahmen der Vorentscheidungen in den Klassen durchgesetzt und stellten ihre Leseleistungen unter Beweis. Es wurde in zwei Durchgängen gelesen. Erst einmal lasen die Kinder eine vorbereitete Textpassage aus ihren Lieblingsbüchern vor. Dabei wurde von der Jury nicht nur der Lesevortrag, sondern auch die Buchvorstellung der Kinder bewertet.

Für den zweiten Durchgang lasen die Kinder aus unbekannten Büchern. Unterstützt wurden die Leser von ihren Klassenkammeraden und einigen Eltern, die sie fleißig anfeuerten.

Als „Goldene Lesekaiser“ und somit beste Leser wurden in diesem Jahr Seraphia Schreiner (Klasse 2a), Simon Fey (Klasse 3b) sowie Maria Kuchler (Klasse 4b) ausgezeichnet. Alle Teilnehmer bekamen jeweils eine Urkunde sowie einen Buchpreis überreicht. Die Preise wurden vom Förderverein der Schule gestiftet. (red/cge)

Kommentare