Grundschulkinder aus Neuenstein sind kreativ

Kalender soll helfen und informieren

Stolze Kalendermacher: So sieht er aus, der Tiere-Kalender, den die Mädchen und Jungen der Grundschule Neuenstein selbst gestaltet haben. Foto: nh

Neuenstein. Die Kinder der Tiere-AG der Grundschule Neuenstein sind ganz stolz, ihren Kalender 2016 zum Verkauf anbieten zu können, um damit Tierhilfsprojekte zu unterstützen.

Mit Sorgfalt und Hingabe haben die achtzehn Kinder der Arbeitsgemeinschaft „RespekTiere“ der Grundschule Neuenstein jedes einzelne Monatsblatt eines Tiere-Kalenders für das Jahr 2016 gestaltet. Dazu haben sie Fotos ausgesucht und Texte, die etwas von den Lebensbedingungen und Gefährdungen der Tierarten aussagen. Warum sind zum Beispiel die Bienen bei uns bedroht und was kann ihnen helfen? Oder sind Haie tatsächlich vom Aussterben bedroht?

Jedes Blatt wurde von einem Team nach manchmal heißen Diskussionen und mehreren Entwürfen ausgestaltet und dann zu einem interessanten A4-Kalender zusammengestellt. Mit bunten Stiften unterschrieben die Kinder zum Schluss auf der Impressumseite, die das AG Projekt beschreibt.

Konzentrierte Arbeit

Jugendarbeiterin Lydia Wagner war ganz beeindruckt von der konzentrierten Arbeit der Kinder und der anschaulichen Gestaltung des Kalenders, der dann professionell von der Druckwerkstatt Rotenburg hergestellt wurde und nun für neun Euro bei der Grundschule Neuenstein, den evangelischen Jugendarbeiterinnen Aulatal-Geistal sowie den Gemeinden erhältlich ist.

Mit dem Erlös möchten die Kinder der AG gern Tierhilfsprojekte unterstützen und sind nun ganz gespannt, wann alle 100 Stück verkauft sind. Weitere Informationen erteilt Lydia Wagner, E-Mail Jugendbuero-niederaula@web.de und Telefon 0 66 25/34 39 91. (red/zac)

Kommentare