Lange Haft auch für Tochter und deren Freund

Meckbacher Mordprozess: Elf Jahre für die Mutter

Fulda/Meckbach. Das Urteil im Meckbacher Mordprozess ist gefällt: Das Fuldaer Schwurgericht verhängte gegen die Ehefrau des Opfers eine Haftstrafe von elf Jahren. Sieben Jahre und sechs Monate gab es für die Tochter und acht Jahre für deren Freund.

Alle drei hatten im Juni vergangenen Jahres den 67-jährigen Ehemann mit einem Kissen erstickt. (vn)

Morgen mehr in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung.

Kommentare