Freunde der Wiesenmühle hatten eingeladen

Idyllischer Kunsthandwerkermarkt

Der Hessen-Helmut sorgte mit seiner Drehorgel für Unterhaltung. Fotos: Zacharias

Das Wetter hätte, vor allem am Samstag, besser sein können, doch die Besucher strömten trotzdem in Scharen zum ersten Kunsthandwerkermarkt an der Wiesenmühle bei Raboldshausen, den der Verein „Freunde der Wiesenmühle“ veranstaltete.

20 Kunsthandwerker boten dort ihre Waren an: Es gab Schmuck ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, duftende Seifen, originelle Taschen und Kissen aus Stoff, gehäkelte Puppen, warme Hausschuhe, edle Papierarbeiten und allerlei Dekoratives für Haus und Garten. Auch feiner Honig, geräucherte Forellen und frisch gepresste Öle wurden angeboten. Die zahlreichen Gäste wurde mit allerlei süßen und herzhaften Köstlichkeiten bewirtet und konnten sich mit Märchen und Musik unterhalten oder von Klangschalen entspannen lassen. (zac)

Kommentare