Auktionator Hess unterstützte Nachschlagewerk

Fundgrube für Freunde alter Möbel

Für Liebhaber alter Möbel eine Fundgrube: Das Buch über Möbel aus der Zeit des Historismus, an dem Alexander Hess mitgearbeitet hat. Foto: Zacharias

Neuenstein. Für Liebhaber alter Möbel gibt es ein neues Buch. Mit 3000 Farbabbildungen informiert das 720 Seiten dicke Werk von Rainer Haaff über „Prachtvolle Stilmöbel“ aus der Zeit des Historismus in Deutschland und in Mitteleuropa. Erschienen ist es Anfang Juni.

Mitgewirkt an dem informativen Buch haben Alexander Hess und Katja Ledderhos vom Neuensteiner Auktionshaus Hess in Saasen. Sie haben nicht nur zahlreiche Bilder beigesteuert, sondern sich auch an der Preisbewertung und am Korrekturlesen beteiligt. Beteiligt an dem Buch waren auch weitere namhafte Auktionshäuser aus ganz Europa.

Das Buch zeigt nicht nur Möbel aus der Zeit von 1830 bis 1910, beschreibt sie und nennt Preise, zu denen sie gehandelt werden, es bietet auch umfassene Informationen über Stilbegriffe und historische Hintergründe. Dabei werden auch Stilrichtungen gezeigt, die es nur in einzelnen Ländern gab, wie zum Beispiel der französische Transition-Stil.

Stilistische Vielfalt

Der Historismus ist eine Zeit mit einer enormen stilistischen Vielfalt, erläutert Alexander Hess. Die Menschen empfanden Kunststile früherer Jahrhunderte nach. So gibt es Neogotik, Neorenaissance oder zweites und drittes Rokoko, Dresdener oder Wiener Barock. Außerdem war Exotisches sehr gefragt, also Möbel, die chinesisch, japanisch oder orientalisch gestaltet waren. In dem Buch finden sich zudem Kuriositäten wie Grottenmöbel, Bären- oder Geweihmöbel.

„Für den Handel ist das zur Einschätzung und Bewertung ein tolles Buch“, sagt Alexander Hess, der stolz darauf ist, einen kleinen Anteil an der Entstehung eines bisher so nicht vorhandenen umfassenden Nachschlagewerkes zu haben. Doch auch für Liebhaber alter Möbel bietet das Buch eine Fülle von Informationen. Ein Stile-Zeitstrahl hilft bei der Einordnung, wann welcher Stil en Vogue war. (zac)

Rainer Haaff, „Prachtvolle Stilmöbel – Historismus in Deutschland und Mitteleuropa“, Kunst-Verlag-Haaff Leopoldshafen, ISBN 978-3-938701-05-8, 98,80 Euro.

Kommentare