Neuenstein hat seine Wette gegen die Hz gewonnen!

1 von 30
Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.
2 von 30
Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.
3 von 30
Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.
4 von 30
Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.
5 von 30
Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.
6 von 30
Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.
7 von 30
Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.
8 von 30
Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.

Weit vor der Zeit haben die Neuensteiner ihre Wette gegen die Hersfelder Zeitung gewonnen. Es galt in zwölf Minuten im Hof von Schloss Neuenstein eine Schlittenburg zu bauen, aus der Heimatzeitung mindestens 100 „Schneebälle“ zu formen und damit treffsicher einen Behälter zu füllen – und das alles in Wintermontur. Als Belohnung erhielten die Jugendfeuerwehren der Gemeinde 200 Euro.

Kommentare