Müllkünstler aus Obergeis wehrt sich gegen Räumung

Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
1 von 12
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
2 von 12
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
3 von 12
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
4 von 12
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
5 von 12
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
6 von 12
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
7 von 12
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.
8 von 12
Müllkünstler Matthias Möller aus Obergeis nennt die Gegenstände auf seinem Grundstück Kunst, für andere ist es Müll.

Der als Müllkünstler bekannte Matthias Möller aus Obergeis soll auf Anordnung des Regierungspräsidiums die zahlreichen Gegenstände von seinem Grundstück entfernen. Er weigert sich jedoch. Schon seit einigen Jahren zieht sich der Streit hin - für das Regierungspräsidium handelt es sich um illegale Müllablagerung, für Möller ist es Kunst.

Der als Müllkünstler bekannte Matthias Möller aus Obergeis soll auf Anordnung des Regierungspräsidiums die zahlreichen Gegenstände von seinem Grundstück entfernen. Er weigert sich jedoch. Schon seit einigen Jahren zieht sich der Streit hin - für das Regierungspräsidium handelt es sich um illegale Müllablagerung, für Möller ist es Kunst.

Kommentare