Kirmesumzug in Obergeis

1 von 21
Bunt und einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.
2 von 21
Bunt und einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.
3 von 21
Bunt und einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.
4 von 21
Bunt und einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.
5 von 21
Bunt und einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.
6 von 21
Bunt und einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.
7 von 21
Bunt und einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.
8 von 21
Bunt und einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.

Bunt und Einfallsreich waren die Beiträge des Obergeiser Kirmesfestzuges, der sich am Sonntag durch Neuensteiner Ortsteils schlängelte. So hatten die Neuensteiner Senioren von ihrem Besuch in Limburg Protz-Bischof Tebartz van Elst mitgebracht – seine Fische vergaß er jedoch in der Badewanne. Die Kindergottesdienst-Kinder fütterten ihre Schäfchen mit leckeren Fruchtbonbons, während andre Teilnehmer die Kirche gerne im Dorf lassen wollen. Auch die Frösche aus der Umgebung kamen an diesem Tag zum Zug und die „Müllgenies“ fragten die Besucher, wen sie anzeigen sollen. Flotte Hasen, aber keine Versuchskaninchen luden zur Infoveranstaltung Energiewende ohne die Stromtrasse Suedlink ein. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug Eiterfeld und Arzell.

Kommentare