Aktion saubere Geis der DRK-Bergwacht

Folien und Altreifen lagen im Bachbett

Aktion saubere Geis: Unser Bild zeigt die Müllsammler im Bereich von Gittersdorf. Foto: nh

Neuenstein. Immer im Frühjahr ruft die DRK-Bergwacht- Bereitschaft Neuenstein zur Aktion saubere Geis auf. Auf Grund der niedrigen Wasserstände war es im Gegensatz zum Vorjahr möglich, direkt im Bachbett bis auf den Grund nach Müll zu fischen.

Erstaunlich viel Abfall wurde an den Stauecken der Geis gefunden und zur Gemeindeverwaltung nach Aua gebracht. Ohne die fleißigen Feuerwehren und Jugendfeuerwehren der Gemeinde Neuenstein wäre dies nicht möglich

Insgesamt über 60 Helfer, davon 50 Kinder und Jugendliche, waren emsig im Einsatz, um den Bereich im und am Geisbach vom Wohlstandsmüll zu befreien. Was die Kinder dabei entdeckten und einsammelten, zeugt nicht von einem durch Umweltverantwortung geprägten Verhalten der Erwachsenen, teilt die Bergwacht mit. Erstaunlich sei auch die hohe Menge an Folien aus dem Bereich der Landwirtschaft und Altreifen gewesen.

Zum Abschluss der Aktion fand im Bürgerhaus Aua das von Carsten Hess zubereitete und gestiftete Eintopfessen statt. Die dazu gereichten Getränke wurden von Bürgermeister Walter Glänzer spendiert. (red/jce)

Kommentare