Hausbewohner erwartet bei Heimkehr böse Überraschung

Feuerwehr löschte Wohnungsbrand in Friedlos

+
Zu einem Wohnhausbrand in Friedlos rückte die Feuerwehr aus.

Friedlos. Zu einem Wohnungsbrand im „Alten Schulweg“ sind die Feuerwehren aus Ludwigsaua/Friedlos und Umgebung am frühen Mittwochnachmittag gerufen worden.

Die alarmierte Feuerwehr fand an der Einsatzstelle ein Einfamilienhaus vor, das stark verqualmt war. Nach ersten Informationen sollen sich beide Bewohner des Hauses auf der Arbeit befinden. Den Hund der Familie hatte der Ehemann zur Arbeit auf einem Lkw mitgenommen.

Die Einsatzkräfte drangen unter Atemschutz in das Haus ein und öffneten zum Durchlüften des Hauses die Fenster. Verkohlte Einrichtungsstücke wurden vor das Haus getragen und dort abgelöscht. Als Ursache kommt laut Polizei ein Ofen in der Küche in Frage, dessen Hitze in der Nähe liegende Holzscheite entzündet haben könnte. Die Bewohner waren nicht zu Hause, als das Feuer ausbrach. Die Höhe des Schadens geben die Beamten vorläufig mit 30 000 Euro an. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon 06621/9320. (yk/jce)

Kommentare