Kreis-Chor Hersfeld begeisterte mit abwechslungsreichem Adventskonzert

Festlich, besinnlich, schmissig

Die Protagonisten des Kreis-Chors Hersfeld. Foto: nh

Obergeis. „Advent und noch viel mehr!“ – unter diesem Motto hat der Kreis-Chor Hersfeld kürzlich unter der Leitung von Landesposaunenwart Marshall Lamohr ein Bläserkonzert in der evangelischen Kirche in Obergeis veranstaltet.

Die Musiker begeisterteten die Zuhörer laut Veranstalter mit festlichen, besinnlichen, aber auch schmissigen oder fetzigen Klängen und präsentierten in einem 75-minütigen Konzert ein umfangreiches und anspruchsvolles Programm.

Nach einem festlichen Auftakt entführte der Chor auf eine musikalische Weltreise durch den Advent und spielten unter anderem Stücke aus England, Frankreich und Russland. Danach wurden die Besucher des Konzertes mit warmen und mit viel Gefühl gespielten Klängen durch „Lenas Song“ von Stefan Dan Nilson aus der Welt der Filmmusik romantisch eingestimmt.

Moderation und Informationen zu den verschiedenen Komponisten und Stücken rundeten die Veranstaltung ab.

Tosender Applaus

Mit dem Schluss-Choral aus dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach „Jesus richte mein Beginnen“ beendete der Bläserchor das Konzert und wurde mit tosendem Applaus und „standing ovations“ für die intensive Probenarbeit des vergangenen halben Jahres belohnt. Drei Zugaben folgten. (red/flk)

Kommentare