DRK-Bergwacht und Feuerwehren reinigten Geis

Aktion saubere Geis 2016: Die gutgelaunte Gruppe aus Raboldshausen vor Beginn des Müllsammelns. Foto: nh

Neuenstein. Zum Frühjahrsputz des Geisbaches und seiner Uferbereiche hatte jetzt zum 21. Mal die DRK-Bergwachtbereitschaft Neuenstein aufgerufen.

Neben den Aktiven der Bergwacht beteiligten sich die Jugendfeuerwehren und Feuerwehren aus Gittersdorf-Untergeis, Obergeis, Aua, Saasen, Mühlbach und Raboldshausen an der Säuberungsarbeit.

Halben Tag beschäftigt

Über 50 Teilnehmer waren einen halben Tag lang damit beschäftigt einzusammeln, was andere ohne nachzudenken wegwerfen oder verantwortungslos sogar direkt in das Bachwasser entsorgen.

Dagegen lernten die jugendlichen Teilnehmer bei ihrer Hände Arbeit, dass Fließgewässer Lebensadern einer Landschaft sind, die sorgsam behandelt werden wollen.

Nach Beendigung der Aktion bewirtete Bürgermeister Glänzer wieder wie in den Vorjahren alle Helfer im Bürgerhaus von Aua mit einem zünftigen Eintopf, der dankenswerterweise auch wieder vom Landgasthof Hess spendiert worden war. (red/zac)

Kommentare