Deponie nur über Friedlos erreichbar

Bad Hersfeld/Friedlos. Der AZV gibt bekannt, dass mit der Freigabe der Fuldabrücke in Ludwigsau-Friedlos für den öffentlichen Verkehr am 8. Mai die Zufahrt zum Entsorgungszentrum Hersfeld-Rotenburg (Deponie) wieder ausschließlich über Friedlos erfolgt.

Die Umleitungsstrecke über Sorga und Kathus ist ab sofort wieder gesperrt. „Wir machen darauf aufmerksam, dass in der Straße „Am Borngraben“ in Kathus keine Wendemöglichkeit für LKWs besteht“, betont AZV-Geschäftsführer Lingner.

Die Entsorgung von Gartenabfällen ist nur noch auf dem Entsorgungszentrum möglich. Die Annahmestelle bei der Firma Nareba in Bad Hersfeld ist für Grünabfälle geschlossen.

Das Entsorgungszentrum Hersfeld-Rotenburg ist Montag bis Freitag von 7.30 bis 16 Uhr und Samstag von 8 bis 12 geöffnet.

Bei dieser Gelegenheit erinnert Lingner daran, dass dort auch Bauabfälle, Erdaushub und Steine entsorgt werden können. Die Konditionen für saubere verwertbare Böden können bei der Deponieleitung unter der Tel.Nr. 7995400 erfragt werden. (red/zac)

Kommentare