Blutspenden am 18. Februar in Obergeis

+

Obergeis. Die DRK Bergwacht Hessen, Bereitschaft Neuenstein, lädt alle gesunden und spendenwilligen Mitbürger aus Neuenstein und Umgebung zum Blutspenden am Donnerstag, 18. Februar, von 15.45 bis 19.45 Uhr in die Mehrzweckhalle nach Obergeis, Schulstraße ein.

Bedingt durch den Kälteeinbruch im Januar sei das Spendeaufkommen um durchschnittlich zehn Prozent zurückgegangen. Aktuell schmelzen die Vorräte an Blut und Blutpräparaten rasch, warnt der DRK-Blutspendienst.

Blut spenden könne jeder Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 71. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein, heißt es in der Pressemitteilung. Vor der Entnahme werden die Spender ärztlich untersucht. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. „Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann“, betont Irene Schaar-Nitz von der Bergwacht. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

Alle Erstspender erhalten einen Gutschein der Pizzeria Italia in Neuenstein-Obergeis. (red/zac)

Kommentare