Neuensteiner Seniorenbeirat hatte Fahrt organisiert – Käserei und Keukenhof gehörten zu Zielen

Zu Besuch im Land der Grachten

Unterwegs auf den Grachten: Senioren aus Neuenstein. Foto: Fladerer

Neuenstein. Drei Tage lang waren 56 Neuensteiner Senioren in Holland unterwegs und lernten das Land der Windmühlen näher kennen. Veranstaltet wurde die Reise vom Seniorenbeirat der Gemeinde.

Erstes Ziel war Den Haag mit dem bekannten Seebad Scheveningen. Bei sachkundiger Reiseleitung wurden den Senioren die Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel der Regierungssitz, gezeigt. Am zweiten Tag fuhr die Gruppe ins Fischerdorf Volendam am IJsselmeer. In einer Käserei und in einem Betrieb zur Holzschuherzeugung erlebten die Senioren die Herstellung der Produkte.

Amsterdam vom Wasser aus

Bevor die Reise in die Metropole Amsterdam führte, wurde das Mühlenmuseum in Zaanse Schans besichtigt. Windmühlen und kleine Fischerhäuser aus ganz Holland wurden dort wieder aufgebaut. Bei einer Grachtenfahrt lernten die Neuensteiner Amsterdam auch vom Wasser aus kennen. Fährt man im Frühjahr nach Holland, ist der Besuch des Keukenhofes bei Noordwijk am See Pflicht. Tausende Tulpen und andere Frühlingsblüher erstrahlten in bunter Pracht und erfreuten die Senioren aus dem Hessenland. (fl)

Kommentare