In alter Tracht zum Brückenfest

Jede Menge Programm – und von einem kurzen Regenschauer abgesehen – angenehmes Sommerwetter lockten zahlrieche „Mecklärer“ und Besucher aus ganz Waldhessen zum zweiten Brückenfest in das malerisch an der Fulda gelegene Gänsedorf. Los ging es mit einem auf das Fest thematisch abgestimmten und vom Posaunenchor Beenhausen / Mecklar musikalisch begleiteten Gottesdienst. Eigens dafür hatten einige Einwohner sogar ihre alte Tracht angezogen (Foto). Bei der mit viel Spannung erwarteten und eineinhalb Stunden für Spaß sorgenden Brückenolympiade belegte das Team des Kids-Clubs den ersten Platz. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehr und des Brauchtums- und Traditionsvereins. Die Kreisverkehrswacht nahm allein 44 Fahrradcodierungen vor. Zum Schluss war „alles ausverkauft“, wie Ortsvorsteher Wilfried Leiter berichtete – und das, obwohl die Veranstalter noch kräftig „nachgeordert“ hatten. (apl) Foto: Apel

Kommentare