Die Getreideernte hat begonnen

In Mecklar rollen die Mähdrescher

+
In Mecklar rollen die Mähdrescher.

In diesen Tagen rollen im Kreisgebiet wieder überall die Mähdrescher. Die Getreideernte hat begonnen.

Ein halbes Jahrhundert dürfte es her, dass man sein Getreide mit dem Binder „abmachte“, die von diesem gebundenen Garben in Haufen aufstellte, gut trocknen ließ, nach Hause in die Scheune fuhr, um dort mit vielen Helfern und einer großen Dreschmaschine das Korn von den Ähren zu trennen.

Heute kommt der Mähdrescher und schnell ist das Korn „im Sack“. In Mecklar war Hobbylandwirt Erwin Curth Erster beim Einbringen der Wintergerste, die in diesem Jahr wegen des wechselhaften Wetters nicht ganz optimal stand. Fahrer Manfred Zwilling machte das nichts aus.

Mit seinem Claas Dominator 48s und mit Unterstützung von Enkelsohn Nils schaffte er den Acker von Erwin, der ihm mit seinem Rechen überall den Weg freimachte, in Nullkommanichts. (apl)

Kommentare