Täter sind weiter auf der Flucht

Vier maskierte Männer überfielen Schnellrestaurant Subway in Kirchheim

Hersfeld-Rotenburg. Vier maskierte Männer haben am Donnerstagabend um 21.50 Uhr das Schnellrestaurant Subway in Kirchheim überfallen. 

Laut Polizei stürmten die Männer kurz vor Ladenschluss in das Restaurant. Einer der Männer bedrohte zwei Angestellte mit einem Messer, während ein zweiter das Geld aus der Kasse nahm. Zwei weitere Täter warteten im Eingangsbereich. Verletzt wurden niemand.  

Alle Beteiligten flüchteten im Anschluss aus dem Lokal und fuhren mit einem grauen 3er BMW, E 36, älteres Modell, bei dem das linke Markenemblem im Frontbereich fehlte, in unbekannte Richtung davon. Alle Täter waren zwischen 1,80 bis 1,90 Meter groß, trugen schwarze Sturmhauben und waren mit schwarzen Jacken, schwarzen Hosen und schwarzen Handschuhen bekleidet.

Über die Höhe der Beute liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, erbittet die Polizei in Bad Hersfeld unter Telefon: 06621 - 9320. (red/rey)

Rubriklistenbild: © imago/Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion