Fahrer (54) schwer verletzt

Transporter überschlägt sich nach Achsbruch auf der  Autobahn 7

+

Kirchheim. Der Fahrer (54) eines Werkstattwagens, einem Renault Transporter, hat vermutlich nach einem Bruch der Vorderachse am Mittwoch um 17.40 Uhr auf der A7 zwischen Hersfeld West und dem Kirchheimer Dreieck die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war verunglückt. 

Der Transporter kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchpflügte die Bankette am rechten Fahrbahnrand der dreispurigen Autobahn und überschlug sich mehrfach. Im weiteren Verlauf kam der Renault auf dem rechten Fahrstreifen auf den Rädern quer zur Fahrbahn zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Bad Hersfeld gefahren werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die rechte Fahrspur gesperrt. Der Verkehr staute sich aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens schnell bis nach Hersfeld West zurück. Über die Höhe des Sachschadens machte die Polizei noch keine Angaben. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (yk)

Kommentare