Goßmannsröder wandern zu Hügelgräbern

Nach dem offiziellen Festtag zur 650-Jahrfeier in Goßmannsrode haben die Einwohner die Hügelgräber rund um Goßmannsrode erkundet.

Die Route hatte Joachim Grimmer ausgearbeitet und die Führung dieser bronzezeitlichen Wanderung gemeinsam mit Ernst-Heinrich Meidt vorbereitet. Mit fast 40 Personen, darunter auch viele Kinder, ging es Richtung Dammberg. Die Teilnehmer waren sich einig, dass dieses nicht die letzte Wanderung rund um Goßmannsrode sein soll. (red/jce) Foto: nh

Kommentare