Kirchheim: Täter flüchtig

Überfall auf Bäckerei: Verkäuferin mit Messer bedroht

+

Kirchheim. Ein Unbekannter hat am Dienstag gegen 18.15 Uhr eine Bäckerei an der Kirchheimer  Rosenstraße überfallen.

Der Täter -  etwa 1,60 Meter groß,  17 bis 22 Jahre alt -  betrat die Bäckerei und forderte von der Verkäuferin Geld. Die Frau war gerade im Begriff das Geschäft zu schließen. Der Täter war laut Polizei bekleidet mit einer dunklen Jeanshose, schwarzer dicker Winterjacke im Blousonstil und trug graue Wollhandschuhe. Mit einem dunkelgrauen Schal hatte er sein Gesicht bedeckt. Der Mann bedrohte die Verkäuferin mit einem silberfarbenen Messer, ähnlich einem normalen Besteckmesser.

Der Täter erbeutete bei dem Überfall Bargeld in nicht bekannter Höhe. Nachdem Überfall flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Polizei schloss nicht aus, dass der Täter im Anschluss seine Flucht mit einem Pkw fortsetzte. Die 54-jährige Verkäuferin blieb unverletzt.

Die Polizei hatte sofort nach Bekanntwerden der Tat eine Fahndung nach dem Täter eingeleitet. Sie verlief aber ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (red/jce)

Jetzt fragt die Polizei: Wer kann Hinweise auf den Täter geben? Wer hat am frühen Dienstagabend ein verdächtiges Auto in Kirchheim oder Umgebung wahrgenommen?

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Kommentare